Kronen

Ist ein Zahn so schwer beschädigt, dass er durch eine Füllung oder ein Inlay nicht mehr zu erhalten ist, kann ihn nur noch eine Überkronung retten.

Die Überkronung eines Zahnes ist eine technisch hochwertige und langlebige Methode, einen stark beschädigten Zahn zu festigen, zu schützen und seine Funktion wieder herzustellen. Die Krone ist vergleichbar mit einer Schutzkappe, die aus Keramik, Metall, Zirkoniumdioxid oder Lithium-Disilikat hergestellt wird, und mit einer Keramikschicht verblendet ist.

Aussehen und Anfertigung einer Krone

Eine Krone umschließt den ganzen freiliegenden Zahn. Um Platz für die Krone zu schaffen, beschleift der Zahnarzt den Zahnschmelz rund um den ganzen Zahn. Danach wird ein präziser Abdruck genommen. An Hand dieses Abdrucks fertigt der Zahntechniker die Krone individuell an und kann den ästhetischen Anforderungen der Patienten entsprechen. Anschließend wird die fertige Krone mit Hilfe eines speziellen Klebstoffes (Zement) am Zahn befestigt. Letztendlich ist die Krone nahezu nicht mehr von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden.

Die Vorteile von Kronen

Sie sind ein festsitzender Zahnersatz, der die gesamte noch vorhandene Zahnsubstanz schützt. Sie zeichnen sich durch eine optimale Ästhetik und Langelebigkeit aus. Die individuelle Anfertigung gewährleistet einen perfekten Sitz und ebensolche Hygienemöglichkeiten.

<zurück
home über uns impressum rufen Sie uns an +43-1-486 36 35